Termine
Unsere Facebook Seite
Hörproben

Jugend

Die Bläserklassen unserer Musikkapelle

Die Jugend ist die Zukunft unserer Musikkapelle. Für uns ist es wichtig, junge Menschen zur Musik zu bringen, um den Fortbestand der Trachtenmusik und auch der Tradition und Kultur unseres Landes zu gewährleisten.  Die Trachtenmusik begleitet eine Dorfgemeinschaft durchs ganze Leben. Von kirchlichen Festen, über Vereinsfeierlichkeiten bis hin zu Beerdigungen. Die Musik ist für uns alle da. Aber Musik hat auch besondere Eigenschaften für jene, die aktiv ein Instrument spielen.

Musik macht Spaß, macht Kinder schlau und stark, das ist längst bewiesen. Wie keine andere Tätigkeit stimuliert Musizieren das Gehirn und das einmalige Zusammenspiel aus Bewegung, Intellekt und Emotion hat außergewöhnlich positive Effekte auf die geistige Entwicklung von Kindern. Zudem lernen die Kinder genau zuzuhören, eigene Gefühle wahrzunehmen und diese in Form von Musik auch auszudrücken.

Im Bewusstsein der positiven Wirkungen der Musik auf die Entwicklung unserer Kinder, um jungen Menschen den Zugang zur Blasmusik zu ermöglichen und um den Fortbestand unserer Musikkapelle zu gewährleisten, wurde im Schuljahr 2011/2012 die erste Bläserklasse in Bruck initiiert. Dies entstand mit Hilfe der Trachtenmusikkapelle Bruck, der Gemeinde Bruck, der Volksschule Bruck und dem Musikum Zell am See. Bis zum heutigen Tage haben sich bereits viele Schüler gefunden, welche ein Instrument erlernen. Die Zukunft der Trachtenmusik und somit auch der Tradition und Kultur unseres Landes ist mit Hilfe der Bläserklasse (vorerst) gesichert!

Während der zweijährigen Laufzeit der Bläserklassen erhalten die Schüler Gruppenunterricht von Lehrern des Musikums. Einmal wöchentlich findet auch eine Gesamtprobe des Jugendblasorchesters statt. Nach dem offiziellen Ende der Bläserklasse wird ein Großteil der Bläserklassenschüler in den regulären Unterricht des Musikum Zell am See übertreten und dort musikalisch weitergebildet.

Um auch in den Sommerferien gemeinsam musizieren zu können, hat die TMK Bruck die „JBOs“ (Jugendblasorchester) gegründet. Mit der JBO-Kapellmeisterin und JBO-Obfrau wird in den Sommerferien wöchentlich fleißig geprobt, um dann bei einem Platzkonzert der TMK Bruck ein Sommerabschlusskonzert spielen zu können. Neben den Proben gibt es als Zwischendurch-Belohnung auch manchmal eine kleine Überraschung.
Um beim Konzert das bestmöglichste geben zu können, wird kurz davor eine Generalprobe am Wochenende mit anschließendem Kurzausflug organisiert.

Im Frühjahr 2017 war es endlich so weit. Neun Musikanten der ersten Bläserklasse vom Schuljahr 2011/12 dürfen ab dem Frühjahrskonzert in den Reihen der Trachtenmusikkapelle musizieren.

Aktuell ist bereits die 4. Bläserklasse in Bruck im Gange mit vielen jungen begeisterten Musiktalenten. Wir freuen uns auf viele weitere Bläserklassenjahre mit unserem engagierten Musiknachwuchs!